Privatschulen Dr. Kalscheuer gGmbH
Privatschulen Dr. Kalscheuer gGmbH
Mitarbeiter 75
Branche Bildungswesen
Web http://www.kalscheuer.com
Social Media

Privatschulen Dr. Kalscheuer gGmbH als Arbeitgeber

Prinzregentenstr. 40, 83022 Rosenheim

Die Gemeinnützige Gesellschaft Privatschulen Dr. Kalscheuer mbH ist mit ihren staatlich anerkannten Wirtschafts- und Berufsfachschulen seit mehr als 65 Jahren fester Bestandteil der Schullandschaft in den Landkreisen Rosenheim und Traunstein und beschäftigt 75 Mitarbeiter. Das oberste Ziel ist die höchste Qualität im Bereich der Wissens- und Wertevermittlung an unsere Schüler.



Mittlere Reife? Wirtschaftsschule!


Kleine Klassen, engagierte und erfahrene Lehrer sowie eine intensive und individuelle Betreuung am Nachmittag mit gezielter Förderung bei Schwächen und viel Zeit für persönliche Gespräche – das ist es, was uns, die Private Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer in Rosenheim und Traunstein, auszeichnet! Denn nur so erhält jedes Kind und jeder Jugendliche die bestmöglichen Entwicklungschancen in der Schule.

Die Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer zählt zu den weiterführenden Schulen, welche neben einer Allgemeinbildung auch starke Akzente im Bereich Wirtschaft und Verwaltung setzt. Der hier erworbene Wirtschaftsschulabschluss (= mittlerer Bildungsabschluss, früher Mittlere Reife) ist der ideale Einstieg in ein erfolgreiches Berufsleben, entweder sofort mit dem Beginn einer Ausbildung oder nach dem anschließenden Besuch einer Berufsfachschule oder der Fachoberschule.


Viele unserer Lehrkräfte kommen aus der Wirtschaft, so dass sie praxisnah unterrichten und aus ihrem reichen Erfahrungsschatz schöpfen können. Hochmotiviert kümmern sich alle Lehrer um ihre Schüler und widmen sich jedem einzelnen mit seinen individuellen Problemen und Anliegen. Dies ist vor allem deshalb möglich, weil wir an der Wirtschaftsschule über kleine Klassengrößen verfügen.


Unseren Schülern wollen wir aber nicht nur fachliches Wissen vermitteln, sondern auch die von der Wirtschaft so häufig geforderten Schlüsselqualifikationen Teamgeist, soziale Kompetenz, Flexibilität und Offenheit gegenüber allem Neuen. 


Bei uns wird der Unterricht alters- und fachgerecht mit den neuesten Medien durchgeführt. So verfügt die Schule unter anderem über modern ausgestattete Fachräume und eine umfangreiche Schulbibliothek. Dies alles trägt dazu bei, dass motiviertes Lernen und gemeinsame Entspannung stattfinden können.


Das Schulleben besteht aber nicht nur aus Unterricht in den Klassen- und Fachräumen. Durch zahlreiche Betriebserkundungen und Kooperationen mit örtlichen Betrieben werden bereits früh Einblicke in unternehmerische Abläufe gegeben und wichtige Kontakte können geknüpft werden. An der Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer können auch Schüler einen mittleren Schulabschluss erlangen, deren Begabungen mehr im praktischen und weniger im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich liegen.


An unserer Schule stand schon immer Förderung statt Auslese im Mittelpunkt. Daher gibt es ein spezielles Förderangebot am Nachmittag für die Kernfächer, welches in die offene Ganztagsschule integriert ist. Es können also nicht nur die Hausaufgaben am Nachmittag gemacht werden, sondern zudem spezielle Förderkurse in Anspruch genommen werden, um die Schüler gezielt und differenziert zu unterstützen. Ergänzt wird unser Angebot am Nachmittag durch zahlreiche Wahlfächer, wie zum Beispiel Wirtschaftsenglisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Technisches Zeichnen, Vorbereitungskurs für die Aufnahmeprüfung in den mittleren nichttechnischen öffentlichen Dienst, Förderkurs für Legastheniker und Theater.



Zwei praxisnahe Wege zur Fachhochschulreife!

(auch ausbildungsbegleitend für alle Berufe)


Fachhochschulreife oder Berufsausbildung? An den Privatschulen Dr. Kalscheuer lässt sich beides perfekt miteinander verbinden. Entweder in den zwei Fachrichtungen Tourismus und Wirtschaft oder aber extern für leistungswillige Auszubildende anderer Ausbildungsberufe, die ebenfalls schon während ihrer Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben möchten.


An der Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten bilden die kaufmännischen Fächer und der IT-Bereich die Schwerpunkte. Highlights dieser schulischen Ausbildung sind das ausgedehnte Betriebspraktikum und der Erwerb des internationalen Computerführerscheins ECDL. In diesem Schulzweig ist im ersten oder zweiten Jahr auch der Einstieg für den externen Erwerb des Fachabiturs möglich.

Die Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement bereitet optimal auf eine Karriere in der Tourismusbranche vor. Die dreijährige Ausbildung beinhaltet interessante Praktika im In- und Ausland sowie viele abwechslungsreiche Unterrichtsfächer aus den Bereichen Hotel und Tourismus.

Alle Fachrichtungen sind staatlich anerkannt und bieten ihren Absolventen die optimale Startposition für den Einstieg ins Berufsleben oder eine Hochschullaufbahn. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich!



Berufsschule Plus

Erwerb der Fachhochschulreife parallel zur Ausbildung


Besonders leistungsstarke und leistungswillige Auszubildende aller Ausbildungsberufe (auch anderer Berufsschulen) erhalten ab dem Schuljahr 2017/2018 das Angebot, bereits während ihrer Berufsausbildung die Fachhochschulreife zu erwerben. In der Regel erfolgt der Eintritt in die Berufsschule Plus zu Beginn des ersten Ausbildungsjahres. Ein Eintritt
zu Beginn des zweiten Ausbildungsjahres ist auch noch möglich.

Die Doppelqualifizierung „Berufsschule Plus“ steht Jugendlichen offen, die eine mindestens 2­jährige Erstausbildung absolvieren, die Berufsschule oder die Berufsfachschule besuchen und über den Mittleren Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik (keine der drei Noten
schlechter als Note 4) oder über die Erlaubnis zum Vorrücken in die Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums (Oberstufenreife) verfügen.

Die Teilnehmer besuchen drei Jahre außerhalb der beruflichen Tätigkeit im Ausbildungsbetrieb und ergänzend zum regulären Unterricht an den Berufsschulen zusätzlichen Unterricht. Dieser findet immer an der Privatschule Dr. Kalscheuer statt, unabhängig davon, an welcher Berufsschule bzw. Berufsfachschule die Teilnehmer den regulären
Unterricht besuchen und wird zeitlich so gestaltet, dass alle Externen teilnehmen können.

Der Unterricht umfasst in den drei Jahren neben den Prüfungsfächern Deutsch, Englisch und Mathematik auch
ein naturwissenschaftliches und ein gesellschaftswissenschaftliches Unterrichtsfach. Nach drei Unterrichtsjahren erfolgt eine Ergänzungsprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Der Anforderungsgrad der Ergänzungsprüfung orientiert sich an den Prüfungen der Fachoberschule bzw. Berufsoberschule. Zum erfolgreichen Erwerb des Fachabiturs in der Berufsschule Plus muss neben der Ergänzungsprüfung auch die Berufsausbildung erfolgreich absolviert werden. Erfolgreiche Absolventen der Berufsschule Plus erwerben deshalb auch die gleichen
Berechtigungen wie Absolventen der Fachoberschule bzw. der Berufsoberschule.

Jobs 2

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Privatschulen Dr. Kalscheuer gGmbH eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.
Suchagenten-Benachrichtigung

Kontakt

Ansprechpartner

Frau Ingrid Simmendinger
Prinzregentenstraße 40, 83022 Rosenheim info@kalscheuer.com
Telefon: +49 (0) 8031 395323 Fax: +49 (0) 8031 17908

Firmensitz

Hit Counter
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.