Pädagogische Fachkraft für Suchtprävention an Schulen in Rosenheim

Stellenbeschreibung

Wir suchen für unser Team im Rosenheimer Raum:

  • Pädagogische/n Mitarbeiter/in auf Honorarbasis
  • aus dem Bereich: Pädagogik, Sozialpädagogik, Erziehungswesen, u.ä.
    für die Suchtprävention an Schulen

Ihr Nutzen:

  • Faire Vergütung (steuerfrei bis 2400 Euro)
  • Flexible Arbeitszeiten und flexibler Arbeitsumfang
  • ein spannendes Arbeitsfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Mitglied eines innovativen und multidisziplinären Teams

Unsere Workshops sind für Schüler der 7. und 8. Jahrgangsstufe konzipiert:

  • Party, Alkohol Gruppendruck: Die Schüler Erleben in dem Planspiel „Voll die Party“ hautnah die Phänomene Gruppendruck, Rausch und Risiko.
  • Chatten, Zocken Cybercrime: Die Heranwachsenden testen sich  auf „Onlinesucht“ und werden für die Themen Datenschutz und Cybermobbing sensibilisiert.
  • Liebe, Kummer, Beautyqueen (nur für Mädchen): Die Mädels setzen sich mit Schönheitsidealen und ihrer Selbstwahrnehmung auseinander.
  • Sex, Drugs & Yolo (nur für Jungs): Die Jungs beschäftigen sich mit den Themen Männlichkeit, Umgang mit Gefühlen, Pornografie und Rausch-Erleben.

Mehr zum Job

Anzeigenart Minijob, Aushilfe
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Freie Mitarbeit, Projektbezogen
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung keine
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Ruedorfferstraße 9, 83022 Rosenheim

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

neon - Prävention und Suchthilfe Rosenheim gGmbH

neon - Prävention und Suchthilfe Rosenheim gGmbH

Kontakt für Bewerbung

Herr Ludwig Binder
Ruedorfferstraße 9, 83022 Rosenheim
info@neon-rosenheim.de
Telefon: 08031-3042300
Pädagogische Fachkraft für Suchtprävention an Schulen
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.