IT-Professional - Kommunikationstechnik (m/w/d) in Rosenheim

Polizeipräsidium Oberbayern Süd veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd sucht für das Sachgebiet Landesweite IT-Verfahren zum nächstmöglichen Zeitpunkt


Diplom-Ingenieur oder Bachelor of Science der Fachrichtung Informatik oder vergleichbarer Studienabschluss (m/w/d)


  • in Vollzeit (40,10 Wochenstunden)
  • Aktenzeichen: OBS-P-193/19


Aufgabenbereich:

  • Produktbetreuung der landesweiten Sprachkommunikationssysteme
  • Second Level Support in landesweiter Verantwortung
  • Monitoring der Serversysteme, Applikationen und Identifizierung von Störungen sowie Performance-Engpässen
  • Konzeption, Optimierung und Betrieb der Microsoft-Serverlandschaften und der Virtualisierung auf der Basis von VMware
  • Konzeption, Umsetzung und Überwachung der IT-Sicherheitsinfrastruktur
  • Beratung, Mitarbeit und Unterstützung in IT-Projekten der Fachbereiche


Erforderliche Fachkenntnisse:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Server Hardware (Fujitsu, DELL) und Windows Server 2012 R2 (und höher)
  • Sehr gute Kenntnisse in PowerShell
  • Gute Linux-Kenntnisse
  •  Netzwerk (Cisco Routing / Switching, VPN)
  • Sicherer Umgang mit komplexen VMware-Umgebungen (> 40 Hosts)
  • Kenntnisse im Bereich Veeam Backup & Replication
  • Nachweislich Erfahrung im IT-Betrieb von großen Unternehmen wünschenswert
  • Microsoft-Zertifizierungen wünschenswert


Wir erwarten von Ihnen:

  • Selbstständige und eigenverantwortliche Aufgabenwahrnehmung
  • Fähigkeit zum Analysieren und Strukturieren komplexer technischer Sachverhalte
  • Ausgeprägtes Dienstleistungsbewusstsein
  • Hohes Maß an Fortbildungsbereitschaft
  • Zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein


Unser Angebot:

Die Einstellung erfolgt im Arbeitnehmerverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in Vollzeit (40,10 Wochenstunden). Die Bezahlung erfolgt in der Entgeltgruppe 10 TV-L.

 

Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist die Übernahme in ein Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene vorgesehen. Das 45. Lebensjahr darf zum Zeitpunkt der Übernahme in das Beamtenverhältnis nicht überschritten sein.

 

Wenn Sie sich bereits in einem Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene befinden, besteht die Möglichkeit der Versetzung / Umsetzung unter Beibehaltung der Besoldungsgruppe - bis maximal in der Besoldungsgruppe A11.

 

Der Dienstposten hat die Wertigkeit A9/11.

Ihr Dienstort ist in Rosenheim beim Sachgebiet Landesweite IT-Verfahren.


Unsere Leistung:

  • Work-Life-Balance (Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gesundheitsmanagement usw.)
  • Flexible Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit, Home-Office)
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Verbeamtung bei entsprechender Voraussetzung
  • Hochwertig ausgestattete Arbeitsumgebung
  • Ausgeprägtes Fort- und Weiterbildungsangebot


Der Freistaat Bayern fördert die berufliche Gleichstellung und fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Senden Sie bitte Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf, Schulabschluss- und Berufsabschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse) unter Angabe des Aktenzeichens (OBS-P-193/19) per E-Mail an: bewerbung@polizei.bayern.de


Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung vom 25.05.2018, weisen wir darauf hin, dass Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Näherer Information erhalten Sie in unserem Firmenprofil.

Für Fragen zum Aufgabenbereich stehen Ihnen Herr Günther unter Tel. 08031 200-1610 und für arbeitsrechtliche Fragen Herr Gerhardt unter Tel. 08031 200-1331 gerne zur Verfügung.


Jetzt bewerben

IT-Professional - Kommunikationstechnik (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über rosenheimJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Polizeipräsidium Oberbayern Süd Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Systemintegration
Arbeitsort Eduard-Rüber-Straße 7, 83022 Rosenheim

Arbeitgeber

Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Kontakt für Bewerbung

Sachgebiet PV 2
Kaiserstraße 32, 83022 Rosenheim pp-obs.pp.bewerbung@polizei.bayern.de
Telefon: 08031/ 200 – 1347
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.