Ausbildungsplätze für Beamtinnen und Beamte des mittleren nichttechnischen Zolldienstes zum 1. August 2020 in Rosenheim

Hauptzollamt Rosenheim veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Zoll. Mehr als ein Beruf.

Das klassische (und wohl auch bekannteste) Einsatzgebiet ist die Zollabfertigung im grenzüberschreitenden Warenverkehr, also an Grenzen, Zollämtern und Flughäfen. Das ist aber nicht alles! Der Zoll ist auch die Einnahme- und Wirtschaftsverwaltung des Bundes. Mit diesen Einnahmen trägt er wesentlich dazu bei, dass wichtige Investitionen z.B. in Bildung, Forschung und Familie realisiert werden können. Außerdem bekämpft der Zoll die Schwarzarbeit, geht gegen organisierte Kriminalität vor, steht für Arten-, Umwelt- und Verbraucherschutz, sorgt für soziale Gerechtigkeit und vieles mehr. Damit hast du als Beamter im mittleren nichttechnischen Zolldienst verschiedene Berufsmöglichkeiten in nur einem Beruf kombiniert.


Im theoretischen Teil der Ausbildung als Beamter/-in im mittleren nichttechnischen Zolldienst erhältst du einen umfassenden Einblick in die rechtlichen Grundlagen. In der anschließenden 12-monatigen Praxisphase lernst du vor Ort den Arbeitsalltag in den verschiedenen Dienststellen kennen. So hast du die Möglichkeit, in die vielfältigen Tätigkeitsfelder des Zolls reinzuschnuppern und das Gelernte direkt umzusetzen.


Durch die Einstellung als Beamter/-in im mittleren nichttechnischen Zolldienst erwartet dich also nicht nur eine sinnvolle und abwechslungsreiche Aufgabe, sondern auch ein starkes Team und eine starke Zukunft.


Voraussetzungen

Hast du das?

  • Realschulabschluss oder einen Hauptschulabschluss mit 2-jähriger anerkannter Berufsausbildung nach BIBB, beziehungsweise einen gleichwertig anerkannten Bildungsstand,
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der EU,
  • körperliche Fitness, das Deutsche Sportabzeichen - mind. in Bronze - muss bis zum 15. Mai des Einstellungsjahres vorgelegt werden und darf nicht älter als 12 Monate sein.
  • gesundheitliche Eignung (Von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen wird ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Es gelten für Sie besondere Bedingungen.)
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Flexibilität und Mobilität


Und willst du das?

  • eine verantwortungsvolle und sinnvolle Tätigkeit
  • abwechslungsreiche Berufsmöglichkeiten
  • bundesweite Einsatzmöglichkeiten
  • vernünftiges Ausbildungsgehalt
  • gute Aufstiegschancen
  • Sicherheit

Das setzen wir voraus!

  • Du bist nicht vorbestraft und lebst in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen.
  • Du bist grundsätzlich bereit, Dienstkleidung und eine Waffe zu tragen sowie im Schichtdienst zu arbeiten.

Jetzt bewerben

Ausbildungsplätze für Beamtinnen und Beamte des mittleren nichttechnischen Zolldienstes zum 1. August 2020

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über rosenheimJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Hauptzollamt Rosenheim Hauptzollamt Rosenheim

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Sonstiges
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Münchener Straße 51, 83022 Rosenheim

Arbeitgeber

Hauptzollamt Rosenheim

Kontakt für Bewerbung

Frau Pamela Oberrauch
Münchener Straße 51, 83022 Rosenheim Telefon: Tel. (08031)3006-0
Ausbildungsplätze für Beamtinnen und Beamte des mittleren nichttechnischen Zolldienstes zum 1. August 2020

Der Zoll braucht Dich: Ausbildung zum Zollbeamten im mittleren Dienst

http://www.zoll.de/

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.