Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement in Rosenheim

Hauptzollamt Rosenheim veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Bundeszollverwaltung, vertreten durch das Hauptzollamt Rosenheim, bietet jungen Menschen insgesamt zwei Ausbildungsplätze für den Beruf der Kauffrau für Büromanagement bzw. des Kaufmanns für Büromanagement zum Ausbildungsbeginn 1. September 2019 an. Bewerbungsschluss für eine schriftliche Bewerbung für einen dieser Ausbildungsplätze ist der 31. Dezember 2018 (Posteingang beim Hauptzollamt Rosenheim).


Was bieten wir? 

Während der dreijährigen Ausbildungszeit lernen die Auszubildenden alle Abläufe der modernen Büroorganisation in einer Verwaltung kennen. Die theoretischen und praktischen Ausbildungsphasen wechseln sich während der Ausbildungszeit ab. Die praktischen Ausbildungsphasen werden beim Hauptzollamt Rosenheim in unterschiedlichsten Bereichen absolviert. Die theoretische Ausbildung findet als Blockunterricht in der Berufsschule 2 in Rosenheim statt. Darüber hinaus werden zur Ergänzung und Vertiefung der Berufsausbildung zahlreiche weitere Unterrichts- und Schulungsmaßnahmen (wie z. B. dienstbegleitende Unterweisungen im Bildungs- und Wissenschaftszentrum am Dienstsitz Fürth) durchgeführt.

Im Rahmen der Ausbildung im oben genannten Ausbildungsberuf werden bundeseinheitlich die Wahlqualifikationen Personalwirtschaft (Personalsachbearbeitung, Personalbeschaffung und -entwicklung) sowie Verwaltung und Recht (Kunden- und Bürgerorientierung, Rechtsanwendung, Verwaltungshandeln) angeboten.

Arbeitsort der praktischen Ausbildung ist das Hauptzollamt Rosenheim (Münchener Straße 51, 83022 Rosenheim).


Die monatliche Ausbildungsvergütung beträgt nach dem derzeitigen Stand (TVAöD):

1.018,26 Euro im ersten Ausbildungsjahr

1.068,20 Euro im zweiten Ausbildungsjahr

1.114,02 Euro im dritten Ausbildungsjahr


Ihre Zukunftsperspektiven als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement sind vielfältig. Jedoch kann nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung eine Weiterbeschäftigung in der Bundeszollverwaltung nicht garantiert werden.

Wen suchen wir?

Gesucht werden junge Menschen ohne abgeschlossene Berufsausbildung, die mindestens einen qualifizierten Hauptschulabschluss oder den mittleren Bildungsabschluss und keine Eintragung im Führungszeugnis haben. Außerdem sollten die Bewerberinnen und Bewerber flexibel, teamfähig, engagiert, verantwortungsbewusst und leistungsbereit sein.

Die Bundeszollverwaltung fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.


Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31. Dezember 2018 an das 


                                                         Hauptzollamt Rosenheim 

                                                             Münchener Straße 51, 

                                                               83022 Rosenheim.


Sofern Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an das Hauptzollamt Rosenheim senden möchten, nutzen Sie bitte die folgende E-Mail-Adresse:

Bewerbung.hza-rosenheim@zoll.bund.de

Die E-Mail-Anhänge sind ausschließlich Dokumente im PDF-Format zulässig.

Nach dem 31.Dezember 2018 eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.


Für Fragen steht Ihnen Frau Oberrauch (08031/3006-1150) gerne zur Verfügung.


Arbeitsort der praktischen Ausbildung ist das Hauptzollamt Rosenheim (Münchener Straße 51, 83022 Rosenheim)



Voraussetzungen

Wen suchen wir?


Gesucht werden junge Menschen mit


  • Realschulabschluss oder qualifizierten Hauptschulabschluss 
  • guten schulischen Leistungen, insbesondere in den Hauptfächern
  • noch keiner abgeschlossenen Berufsausbildung
  • aufgeschlossenem, freundlichem Auftreten und guter Ausdrucksweise
  • Interesse am Umgang mit dem PC und moderner Kommunikationstechnik
  • Interesse an verwaltungsrechtlichen Inhalten
  • keiner Eintragung im Führungszeugnis haben.


Außerdem sollten die Bewerberinnen und Bewerber

  • flexibel
  • teamfähig
  • engagiert
  • verantwortungsbewusst und
  • leistungsbereit sein.


Die Bundeszollverwaltung fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz.


Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Jetzt bewerben

Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über rosenheimJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Deinen Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 5 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Hauptzollamt Rosenheim Hauptzollamt Rosenheim

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung (qualifizierender) Hauptschulabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort Münchener Straße 51, 83022 Rosenheim

Arbeitgeber

Hauptzollamt Rosenheim

Kontakt für Bewerbung

Frau Pamela Oberrauch
Münchener Straße 51, 83022 Rosenheim Telefon: Tel. (08031)3006-0
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.