Abschlussarbeit im Bereich Rüstzeitoptimierung an Produktionsanlagen für WC-Sitze

Rohrdorf
veröffentlicht

Das 1866 gegründete Unternehmen Hamberger ist heute mit 2.600 Mitarbeitern ein marktführender Hersteller von Bodenbelägen aus Holz und WC-Sitzen. Der Exportanteil des Unternehmens beträgt 50% und geht in mehr als 90 Länder. Die international aufgestellte Firmengruppe erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von mehr als 325 Mio. € und gehört zu den bedeutendsten Arbeitgebern in der Region Rosenheim.


Seit 1912 fertigt Hamberger WC-Sitze und ist der größte WC-Sitz-Hersteller Europas mit Produktionsstandorten in Deutschland, Bulgarien und China.


Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams eine 



Abschlussarbeit im Bereich Rüstzeitoptimierung an Produktionsanlagen für WC-Sitze



Was erwartet dich?
 
Wir suchen dich als Bachelorand (m/w/d) für innovative Aufgaben in unserer Hamberger Familie.
 
Um den Kundenwünschen sowie dem technologischen Wachstum unserer Branche gerecht zu werden, ist es erforderlich unsere Prozesse ständig anzupassen und zu erweitern. Deshalb werden bei uns, aus der Zusammenarbeit von Entwicklung und Produktion, gemeinsame Projekte von der Idee bis zum Produkt realisiert.
Du hast die Gelegenheit eine interessante Bachelorarbeit im Bereich der Produktionstechnik zu schreiben. Du wirst Methodenkompetenz erlangen sowie dein Wissen im Bereich der Produktionstechnik vertiefen.
 
Was sind die Aufgaben
 

Im Rahmen deiner Bachelorarbeit entwickelst Du ein Konzept für die Rüstzeitoptimierung an unseren Produktionsanlagen für WC-Sitze:
 
• Analyse und Messung der Ist-Abläufe zu den Rüstvorgängen
• Marktrecherche zu Handhabungsgeräten für Werkzeuge, sowie Einführhilfen und Schnellverschlüssen
• Optimierung aller Wege und Bewegungsabläufe, Vereinfachen und Kombinieren von Handgriffen, dazu konsequentes Wandeln in  vorbereitende Rüsttätigkeiten, wenn möglich und wirtschaftlich sollen Automatisierungslösungen umgesetzt werden
• Neuplanung und Neu-Organisation aller Rüstabläufe
• Kosten-Kalkulation, -Vergleichsrechnung und Wirtschaftlichkeitsberechnung
 
Die Anlagenstillstände aufgrund von Rüstvorgängen sollen dadurch minimiert werden. Mit der damit erreichten höheren Produktivität werden Durchlaufzeiten gesenkt und Lieferzeiten verkürzt.



Voraussetzungen


Studium des Maschinenbaus, Mechatronik, Kunststofftechnik oder ein vergleichbarer Studiengang.


Du bist offen für Neuerungen, besitzt eine hohe Einsatzbereitschaft und ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit. Du kannst sehr gute studentische Leistungen vorweisen. Du verfügst über hervorragende analytische Fähigkeiten und hast eine strukturierte Vorgehensweise sowie ein konzeptionelles Denkvermögen. Erste Erfahrungen im Bereich der Produktionstechnik sind wünschenswert. Du hast Spaß daran, in einem internationalen Team zu arbeiten? Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind für dich kein Hindernis? 


Bewirb dich jetzt!

 

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung.

Mehr zum Job

Anzeigenart Praktikum, Werkstudent, Abschlussarbeiten
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Abschlussarbeit
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Produktion, Forschung und Entwicklung / Produktion
Arbeitsort Sebastian-Tiefenthaler-Straße 2, 83101 Rohrdorf

Arbeitgeber

Hamberger Industriewerke GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Sabrina Geipel
Personalabteilung
Personalreferentin

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Hamberger Industriewerke GmbH